LEISTUNGSSTEIGERUNG FÜR BESTANDSANLAGEN – UPGRADES

0107

Upgrades

Upgrades made by the Nordex Group – Höhere Erträge & optimierte Performance

Wir nutzen unsere 35-jährige Erfahrung als Hersteller hocheffizienter Windkraftanalagen, um die neusten Entwicklungen unserer Serienproduktion auch für die kontinuierliche Leistungssteigerung der bestehenden Flotte einsetzen zu können.
Die Optimierung von Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit bestehender Anlagen ermöglicht es unseren Kunden, höhere Erträge zu erzielen. Die Erfahrungen unseres langjährigen, globalen Service-Netzwerks, die Ergebnisse der Datenanalysen der weltweit installierten Windparks und die in unserer Engineering-Zentrale entwickelten Innovationen fließen kontinuierlich sowohl in die Entwicklung neuer Anlagen als auch in technischer Lösungen für Bestandsanlagen mit ein.

Mit unseren „Upgrade“-Produkten und der Xtended-Serie bietet das Upgrade & Modernisation-Team Betreibern von Windparks die Möglichkeit, ihre Anlagen mit bedarfsgerechten Produkten schnell und kosteneffizient auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Unsere „Upgrade“-Produkte sind so entwickelt, dass keine lange Projektierungs- und Planungsphase erforderlich ist.

Ob eine Verlängerung der Betriebsdauer, höhere Erträge oder ein verbessertes Soundkonzept – wir verbessern für unsere Kunden nicht nur den Return on Investment, sondern optimieren auch die Verfügbarkeit und Sicherheit von Bestandsanlagen.

0307

XTENDED POWER GAMMA, DELTA & DELTA4000

BIS ZU 3,0 % HÖHER JAHRESERTRAG

Das Upgrade-Paket Xtended Power für die Generationen Gamma, Delta und Delta4000 bietet die nötige Flexibilität, um das volle Potenzial Ihrer Anlage auszuschöpfen und eine Steigerung der jährlichen Energieproduktion zu erreichen.
Der Ertrag kann bei Gamma- und Delta-Turbinen um bis zu 3,0 % und bei Delta4000-Turbinen um bis zu 2,5 % gesteigert werden, abhängig von den Windverhältnissen am Standort.

1. ANALYSE DES PROJEKTSPEZIFISCHEN OPTIMIERUNGSPOTENZIALS

Auf Basis unserer TÜV-zertifizierten Analysemethode und unter Berücksichtigung der spezifischen Eigenschaften des Standorts bewerten wir die Lastpuffer jeder einzelnen Windkraftanlage, um das Potenzial zur Ertragssteigerung zu berechnen.

2. STANDORT-SPEZIFISCHE AUSWAHL DES IDEALEN POWER-MODUS

In Abhängigkeit zum spezifischen Optimierungspotenzial des Windparks schlägt unser Experten-Team einen der neu entwickelten Leistungsmodi und gegebenenfalls die Kombination mit unserem Produkt Xtended Lifetime vor. Wir werden Ihnen somit einen Vorschlag unterbreiten, der Ihren individuellen Anforderungen entspricht.

3. ADMINISTRATIVE UNTERSTÜTZUNG UND IMPLEMENTIERUNG

Unser Team aus Technologie-Fachkräften und Mitarbeitenden vor Ort unterstützt Sie bei der Kommunikation mit den zuständigen Behörden und Netzbetreibern, um einen reibungslosen Ablauf der Nachrüstung Ihrer Windkraftanlage zu gewährleisten.

Xtended Power Gamma & Delta: Derzeit verfügbar für die Gamma-Turbinen des Typs N90/2500 und die Delta-Turbinen des Typs N117/3000, N117/3600 und N100/3300.

Xtended Power Delta4000: Derzeit verfügbar für N149/4.0-4.5 Turbinen, die mit 4,8 MW (690 V) betrieben werden. Für andere Delta4000-Turbinentypen bietet Nordex eine individuelle Ertragsoptimierungsanalyse an.

UNMITTELBARER WEITERBETRIEB
Für den zuverlässigen Weiterbetrieb Ihrer Anlagen bieten wir die Möglichkeit, einen Servicevertrag über das zwanzigste Betriebsjahr hinaus abzuschließen.

0307

Xtended Lifetime

Turbinen der Generationen Alpha, Beta, Gamma und Delta sind auf eine Lebensdauer von 20 Jahren ausgelegt. Je nach Standort, Windlast und Anlagenzustand können sie aber auch viele Jahre darüber hinaus betrieben werden. Diese Investition in das „Xtended Lifetime“-Produkt bringt einen Mehrertrag bei vergleichsweise geringem Aufwand – vor allem, wenn ein Repowering nicht möglich, der Standort aber noch attraktiv ist. Für die Lebensdauerverlängerung Ihrer Anlage ist der Nachweis der Standsicherheit und Betriebsfestigkeit erforderlich.

LÄNGERE BETRIEBSDAUER, MEHR ERTRAG

XTENDED LIFETIME ALPHA & BETA
Die Bewertung für die Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Windkraftanlage erfolgt in zwei Schritten. Zunächst führt eine Fachkraft einer anerkannten Zertifizierungsstelle vor Ort eine visuelle Inspektion Ihrer Anlage einschließlich der Rotorblätter durch und bewertet den aktuellen Zustand. Im zweiten Schritt wird durch eine analytische Berechnung das zukünftige Betriebspotenzial der Anlage bestimmt.

XTENDED LIFETIME GAMMA & DELTA
Die Lebensdauerverlängerung Ihrer Windenergieanlage wird durch eine analytische Überprüfung ermittelt. Dazu werden die standortspezifischen Lasteinwirkungen Ihrer Anlage nach einer TÜV-NORD zertifizierten Methodik berechnet und mit den Auslegungslasten für diesen Anlagentyp verglichen. Für ein noch präziseres Ergebnis umfasst unsere Komplettlösung auch die Überprüfung von nicht lastabhängigen sicherheitsrelevanten Komponenten und elektrischen Hauptkomponenten der Gamma- und Delta-Plattform.

Als Hersteller verfügen wir über alle relevanten Daten aus den vergangenen Jahren, von Konstruktionszeichnungen über Typenprüfungen bis hin zu Lastmodellen und SCADA-Daten, die für eine genaue Berechnung der Betriebszeit erforderlich sind. Neben der Bewertung Ihrer Anlage unterstützen wir Sie auch bei der Umsetzung der für die Laufzeitverlängerung notwendigen Maßnahmen bzw. Anforderungen. Abschließend erhalten Sie ein Gutachten zur Vorlage bei den zuständigen Behörden, sofern erforderlich.

0407

Xtended Power Sound

DAS XTENDED POWER SOUND-KONZEPT

Das Paket enthält zwei sich ergänzende Produkte: „Serrations“ und „Sound Mode-Optimierung“. Beide reduzieren Schallemissionen während sie die Leistung steigern.

1. SERRATIONS
Serrations sind dünne, gezackte Bauteile, die zur Schallminimierung an der Rotorblatthinterkante angebracht werden. Sie beeinflussen das Entstehungsprinzip des turbulenten Hinterkantenschalls, indem sie den geradlinigen Verlauf
der Kante ersetzen. Damit wird der Schallleistungspegel um rund 1,5 Dezibel reduziert. Die Anlage ist insgesamt leiser und ermöglicht es in eine höhere Betriebsweise zu wechseln. Der Ertrag der Anlage kann so um bis zu 6 Prozent gesteigert werden, ohne dabei die behördlichen Vorgaben zu überschreiten.

2. SOUND MODE-OPTIMIERUNG
Um Anlagen schallreduziert zu betreiben, muss die Leistung gedrosselt werden. Dies erfolgt durch eine Anpassung der Drehzahl und des Drehmoments im Generator. Für die Schallreduzierung werden die Umdrehungsgeschwindigkeit der Rotorblätter und damit die Generatordrehzahl verringert. Das Upgrade „Sound Mode-Optimierung“ ermöglicht durch eine gezielte Erhöhung des Drehmoments eine Verbesserung der Leistungskurve bei weiterhin gleichbleibender
Drehzahl und Schallemission. Auf diese Weise kann der Ertrag um bis zu 7 % gesteigert werden.

STANDORT-SPEZIFISCHE ANALYSE
Im ersten Schritt wird das standortspezifische Optimierungspotenzial Ihrer Windkraftanlage ermittelt. Die Montage der Serrations erfolgt auf den Rotorblättern, die dafür nicht demontiert werden müssen. Nach der Installation stellt unser Engineering-Team die Parameter ein. Die Anlage wird dann in den höheren Betriebsmodus geschaltet, um die Ertragssteigerung zu ermöglichen. Die zusätzliche Verwendung der „Sound Mode-Optimierung“ führt zu einer weiteren Ertragssteigerung.

Beide Produkte sind auch einzeln erhältlich.

0507

Winterprodukte

NIEDRIGE TEMPERATUREN, HOHE ERTRÄGE

Minimieren Sie Stillstandszeiten und sichern Sie sich höhere Erträge in den kalten Monaten mit unserem Winterprodukt, dem „Rotor Blade Ice Detection System“.

ROTOR BLADE ICE DETECTION SYSTEM
Profitieren Sie von der kontinuierlichen Überwachung der Rotorblätter auf Eisbildung und erhöhen Sie die Personensicherheit in Ihrem Windpark. Das Messsystem erkennt die Eisbildung an den Rotorblättern, auch wenn die Anlage nicht in Betrieb ist. Wird kritisches Eis auf den Rotorblättern festgestellt, erscheint eine Alarmmeldung und die Anlage schaltet sich automatisch ab. Sie läuft automatisch wieder an, sobald kein kritischer Eisansatz mehr besteht.

Verfügbar für Turbinen der Generationen Delta und Gamma.

0607

Vortex Generators

OPTIMIERTE STRÖMUNGSVERHÄLTNISSE: STEIGERN SIE IHREN JÄHRLICHEN ENERGIEERTRAG UM RUND 1,5%
Die Effizienz von Bestandsanlagen lässt sich durch die Verbesserung der Strömungsverhältnisse am Blatt um rund 1,5 % erhöhen.

Mit Vortex Generatoren wird dem frühzeitigen Strömungsabriss bereits an der Blattwurzel entgegengewirkt. Der Luftstrom wird stabilisiert und der Auftrieb am Rotorblatt erhöht. So wird die Leistung der Anlage gesteigert. Die individuell an den Rotorblatttyp angepassten Vortex Generatoren werden auf der Blattoberseite direkt vor Ort installiert.

Erhältlich für ausgewählte N100-Anlagen der Generation Gamma.

0707

Upgrade Broschüren & Factsheets