DAS MANAGEMENT

0105

Chief Executive Officer

JOSÉ LUIS BLANCO

José Luis Blanco wurde 1970 geboren. 1993 startete er seine Karriere bei Industrias Ferri. Seine ersten Erfahrungen in der Geschäftsführung machte er bei Gamesa, wo er von 1997 bis 2002 verschiedene Positionen im Management und im Vorstand ausführte. Seine Stationen beinhalteten die Geschäftsführung von Gamesa Eolica USA. Bei Gamesa USA war er als COO tätig, als Engineering Director und CEO sowie als Gamesa Offshore Director.
In 2011 wurde er zum Chief Customer Officer und Mitglied des Vorstands bei Gamesa ernannt. José Luis Blanco trat der Geschäftsführung bei Acciona Windpower im Jahr 2012 bei.

Nach dem Ausscheiden von Lars Bondo Krogsgaard wurde José Luis Blanco im März 2017 zum Vorstandsvorsitzenden der Nordex Group ernannt.

• PADE Senior Management Program, IESE Business School, Madrid, Spanien.

• Management Program in Strategy & Operations Management, Caixavigo Business School, Vigo, Spanien.

• Abschluss in Industrial Engineering (und in Mechanical Engineering), Vigo University, Spanien.

0205

Chief Financial Officer

DR. ILYA HARTMANN

Herr Hartmann ist Jahrgang 1973. Seine berufliche Laufbahn startete er als Anwalt bei Kanzleien in Frankfurt und Berlin. Vor seinem Wechsel auf die Herstellerseite der Windenergieindustrie arbeitete er mehrere Jahre bei Acciona Energy. 2007 wurde er dort als Deutschland-Geschäftsführer verantwortlich für den deutschen Markt, im Jahr 2009 wechselte er als Direktor Europa nach Spanien. Anschließend war er ab 2012 als CEO Nordamerika für Acciona Energy außerhalb Europas tätig.

2017 kam Ilya Hartmann zur Nordex Group und zog mit seiner Familie nach Hamburg. Zunächst als Head of People and Culture verantwortlich für das Personalressort, wurde er im März 2018 zum CEO Division Europe berufen. Seit dem 1. März 2021 ist Ilya Hartmann als Nachfolger von Christoph Burkhard Vorstand für Finanzen der Nordex Group.

• Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Sevilla, Bonn und Berlin

• Doktor der Rechtswissenschaft

0305

Chief Sales Officer

PATXI LANDA

Patxi Landa wurde 1972 geboren. Seine Karriere startete Patxi Landa bei Guascor und Azkoyen. Acciona trat er im Jahr 2002 bei, wo er als Geschäftsführer Acciona Energy Australien und Acciona Solar Power in den USA tätig war. 2007 wurde er zum Business Development Direktor und Vorstandsmitglied bei Acciona Windpower berufen.
Seit April 2016 ist Paxi Landa in seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied von Nordex SE für den Verkauf zuständig.


• Abschluss in Economics und Business Sciences, University of Navarra, Spanien

• Master of Business Administration (MBA), EOI Business School, Spanien

• PDG, General Management Program, IESE Business School, Navarra University, Spanien

0405

Der Aufsichtsrat

Dr. Wolfgang Ziebart,
Deutschland

VORSITZENDER DES AUFSICHTSRATS, VORSITZENDER DES PRÄSIDIUMS UND MITGLIED DES STRATEGIE- UND TECHNIKAUSSCHUSSES
Dr. Wolfgang Ziebart studierte Maschinenbau und promovierte später in diesem Bereich an der Technischen Universität München. 1977 ging er zur BMW AG, bei der er im Laufe seiner beruflichen Laufbahn zahlreiche Positionen einnahm, zuletzt die des für Entwicklung und Einkauf zuständigen Vorstandsmitglieds. Ab dem Jahr 2000 war er im Vorstand der Continental AG zunächst für das Bremsen- und Elektronikgeschäft zuständig und wurde schließlich zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Von 2004 bis 2008 war Dr. Wolfgang Ziebart CEO der Infineon AG, wo er unter anderem für die Ausgliederung des Geschäftsbereichs Speicherprodukte zuständig war. Anschließend folgte eine Tätigkeit als Group Engineering Director bei Jaguar Land Rover Automotive.
Dr. Wolfgang Ziebart ist Vorsitzender des Aufsichtsrats, Vorsitzender des Präsidiums und Mitglied des Strategie- und Technikausschusses. Daneben ist er Aufsichtsratsmitglied bei der ASML Holding N.V., Niederland, und bei Veoneer, Inc. Schweden.

Juan Muro-Lara,
Spanien

STELLVERTRETENDER VORSITZENDER DES AUFSICHTSRATS, MITGLIED DES PRÄSIDIUMS UND DES PRÜFUNGSAUSSCHUSSES, LEITER CORPORATE DEVELOPMENT & INVESTOR RELATIONS ACCIONA S.A.
Juan Muro-Lara hat einen Abschluss in Business Administration & Management des Colegio Universitario de Estudios Financieros (CUNEF) in Madrid, Spanien. Seine berufliche Karriere begann er im Bereich Bilanzierung der Banco de España. Von 1990 bis 1992 war er Vorstandsassistent des CFO der Afisa S.A., danach für die Investment Bank UBS in London und Madrid tätig, zuletzt als Executive Director. 2005 wechselte er dann auf seine jetzige Position im Acciona-Konzern.
Herr Muro-Lara ist stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats, Mitglied des Präsidiums sowie Mitglied des Prüfungsausschusses. Er ist außerdem Mitglied des Aufsichtsrats bei den Gesellschaften Compañía Trasmediterranea S.A., Acciona Energía Internacional S.A., Hijos de Antonio Barceló S.A., Acciona Global Renewables S.A., Bestinver Pensiones Entidad Gestora de Fondos de Pensiones S.A. und Bestinver Sociedad de Valores S.A. in Spanien.

Jan Klatten,
Deutschland

MITGLIED DES PRÄSIDIUMS, VORSITZENDER DES STRATEGIE- UND TECHNIKAUSSCHUSSES; GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFFTER DER MOMENTUM BETTEILIGUNGSGESELLSCHAFT MBH
Jan Klatten studierte Schiffbau an der Universität Hamburg und Betriebswirtschaft an der MIT Sloan School of Management. Er war 15 Jahre lang in leitenden Funktionen in der Automobilindustrie tätig, bevor er 1991 sein eigenes Unternehmen gründete. Jan Klatten ist Geschäftsführer folgender Gesellschaften: momentum Beteiligungsgesellschaft mbH, momentum-capital Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, momentum infra1 GmbH, momentum infra 4 Verwaltungs GmbH und Ventus Fonds Verwaltungs GmbH.
Er ist Vorsitzender des Strategie- und Technikausschusses sowie Mitglied des Präsidiums des Aufsichtsrats. Bis September 2018 war er außerdem Vorsitzender des Aufsichtsrats der asturia Automotive Systems AG.

Connie Hedegaard, Dänemark

MITGLIED DES PRÜFUNGSAUSSCHUSSES, VORSITZENDE DES OECD ROUND TABLE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
Connie Hedegaard hat einen Master of Science in Geschichte und Literaturwissenschaften der Universität Kopenhagen. Von 1984 bis 1990 und von 2005 bis 2010 war sie Mitglied des dänischen Parlaments sowie dänische Ministerin für Umwelt (2004 – 2007) und anschließend für Klima und Energie (2007 – 2009). Von 2010 bis 2014 war sie Europäische Kommissarin für Klimapolitik und ist derzeit Vorsitzende des OECD Round Table für nachhaltige Entwicklung. Seit 2015 ist Connie Hedegaard zudem Vorsitzende der internationalen Umweltstiftung KR Foundation.
Seit Herbst 2016 ist sie Mitglied des Nachhaltigkeitsbeirats der Volkswagen AG und seit Februar 2017 ist sie zudem Vorsitzende des Vorstands der Universität Århus, des Vorstands der Berlingske Media A/S und des Verwaltungsrats der dänischen Vereinigung CONCITO mit Sitz in Kopenhagen, einer Denkfabrik auf dem Gebiet der Reduktion von Treibhausgasen.
Connie Hedegaard ist Mitglied des Prüfungsausschusses des Aufsichtsrats und zudem Mitglied des Verwaltungsrats des dänischen Unternehmens Danfoss A/S.

Rafael Mateo,
Spanien

MITGLIED DES STRATEGIE- UND TECHNIKAUSSCHUSSES; CEO VON ACCIONA ENERGÍA S.A.U.
Rafael Mateo hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Ingenieurtechnischen Schule der Universität Saragossa, Spanien, studiert und erwarb seinen Abschluss 1982 mit Auszeichnung. 1987 absolvierte er zusätzlich ein General Management-Programm an der IESE Business School sowie 1995 ein Management-Programm an der INSEAD Business School. Seine berufliche Karriere begann er 1982 beim spanischen Versorgungsunternehmen Endesa, bei dem er bis 2009 mehrere leitende Positionen bekleidete. So war er ab 2005 Managing Director von Endesa Chile und im Anschluss, bis 2009, CEO von Endesa Latinoamerica S.A. 2010 wechselte er in die Acciona-Gruppe, wo er seit 2013 CEO von Acciona Energía S.A.U. ist.
Rafael Mateo ist Mitglied des Strategie- und Technikausschusses des Aufsichtsrats. Außerdem ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats von Acciona Energía International, Spanien, und Mitglied in Verwaltungsgremien diverser Tochterunternehmen der Acciona-Gruppe.

Martin Rey,
Deutschland

VORSITZENDER DES PRÜFUNGSAUSSCHUSSES, RECHTSANWALT UND GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER DER MAROBAN GMBH UN DER BABCOCK & BROWN GMBH
Martin Rey studierte Rechtswissenschaften in Bonn und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hagen. Danach ging er zur Bayerischen Vereinsbank AG (später Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG), wo er eine Vielzahl leitender Positionen bekleidete; zuletzt die eines Mitglieds des geschäftsführenden Vorstands der Unternehmensgruppe. Danach war Martin Rey bei dem globalen Investment- und Beratungsunternehmen Babcock & Brown, Sydney als Mitglied des Board of Directors für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika zuständig. Außerdem war er Mitglied des Board bei Knight Infrastructure B.V. und Chairman von Sword Infrastructure I B.V., Niederlande, Board-Mitglied bei Brisa AutoEstradas de Portugal S.A., Vorsitzender des Aufsichtsrates bei Renerco Renewable Energy Concepts AG, Mitglied des Aufsichtsrates bei debis AirFinance B.V. und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH.
Martin Rey ist als industrieller Berater für die Fonds von EQT Partners, Schweden, sowie als Mitglied des Investment Committee der IST Investmentstiftung für Personalvorsorge, Schweiz, tätig.
Zudem ist er Vorsitzender des Prüfungsausschusses des Aufsichtsrats und Mitglied des Board of Directors von BayWa r.e. LLC, USA. Martin Rey ist Mitglied des Beratungsausschusses von Groenleven B.V., Niederlande und daneben Mitglied des Aufsichtsrats und des Prüfungsausschusses sowie Vorsitzender des Kreditausschusses des Aufsichtsrats der Kommunalkredit.

0505

MEHR ERFAHREN