04.01.2006, Ad-hoc-Mitteilung

Nordex wächst im Neugeschäft um 67%

Hamburg - Auftragseingang in 2005 auf 395 Mio. Euro erhöht / Kunden bestellten 219 Turbinen mit 416 MW Leistung

Die Nordex AG hat ihre erst im Oktober 2005 erhöhte Prognose für das Neugeschäft im Jahr 2005 übertroffen. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr erhöhte die Gesellschaft ihren Auftragseingang um 67 Prozent auf 394,8 Mio. Euro (Vorjahr: 236,4 Mio. Euro).

 

Mit einem Anteil von rund 62 Prozent lag der Schwerpunkt des Neugeschäfts wiederum im Ausland. Dabei konnte Nordex erstmals in einem Exportland mehr Aufträge abschließen als in Deutschland. Allein in Frankreich erzielte die Gesellschaft einen Auftragseingang von 177,6 Mio. Euro (45%). Hintergrund für diese positive Entwicklung ist die erfolgreiche eigene Projektentwicklung im Nachbarland.

 

Im Jahr 2005 verkaufte Nordex insgesamt 219 Turbinen mit einer Leistung von 416 Megawatt (Vorjahr: 138 Turbinen mit 241,2 MW). Das entspricht einer Steigerung der Leistung von mehr als 70 Prozent. Mehr als jeder zweite Auftrag betraf Großanlagen der Baureihe N80/N90 (2.500 bzw. 2.300 KW).

 

Wegen der starken Nachfrage in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2005 hatte Nordex seine Erwartungen für das Neugeschäft im Oktober von 300 Mio. Euro auf mehr als 350 Mio. Euro erhöht.

 


Ansprechpartner: Ralf Peters Felix Losada
Bereich: Public Relations /Investor Relations Public Relations / Marketing
Tel.: ++49 - 40 - 300 30 -1000 ++49 - 40 - 300 30 -1000
Fax: ++49 - 40 - 300 30 -1101 ++49 - 40 - 300 30 -1101
E-Mail: rpeters(at)nordex-online.com flosada(at)nordex-online.com

© 2013 Nordex SE, Hamburg - Germany