English | Français | Downloads | Kontakt
 
 
28.08.2013, Pressemitteilung

Nordex wächst in Deutschland überdurchschnittlich

Hersteller wieder auf zweistelligem Marktanteil / Erfolgsgarant Binnenlandturbine N117/2400

Hamburg, 28. August 2013. Der Deutsche Windenergiemarkt ist im laufenden Jahr mit fast 14% weiter gewachsen. In diesem Umfeld ist dem Turbinenhersteller Nordex mehr als eine Verdoppelung im Absatz gelungen. Die Gruppe errichtete im ersten Halbjahr 2013 Windparks mit einer Kapazität von zusammen gut 109 Megawatt. Gemessen an der Neubau-Leistung an Land erreichte Nordex damit erstmals wieder einen zweistelligen Marktanteil von rund 11%.

 

„Wesentliche Grundlage für unser überdurchschnittlich gutes Abschneiden in Deutschland bilden unsere Produkte, die ideal zur gewachsenen Nachfrage im Binnenland passen“, erläutert Vorstand Lars Bondo Krogsgaard. Die Hälfte der im ersten Halbjahr errichteten Turbinen waren N117/2400, die Nordex seit 2012 in Serie produziert. Durch ihren größeren Rotordurchmesser ermöglicht das Modell eine deutlich wirtschaftlichere Nutzung von schwächeren Windstandorten.

 

Windstrom muss in Zukunft noch preisgünstiger werden, deshalb hat Nordex eine neue Generation von Turbinen entwickelt, die eine effizientere Stromproduktion auch an stärkeren Windstandorten zulässt. Krogsgaard: „Es ist absehbar, dass viele unserer Kunden wieder mehr Flächen in Küstenregionen oder in Höhenlagen entwickeln.  Deshalb war es wichtig, dass wir im ersten Halbjahr 2013 die ersten Turbinen der neuen Delta-Generation in Schleswig-Holstein errichtet haben und mit dem Vertrieb jetzt voll durchstarten können“.


Ansprechpartner: Ralf Peters Felix Losada
Bereich: Public Relations /Investor Relations Public Relations / Marketing
Tel.: ++49 - 40 - 300 30 -1000 ++49 - 40 - 300 30 -1000
Fax: ++49 - 40 - 300 30 -1101 ++49 - 40 - 300 30 -1101
E-Mail: rpeters(at)nordex-online.com flosada(at)nordex-online.com

 
© 2019 Nordex SE, Hamburg - Germany                     Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung