English | Français | Downloads | Kontakt
 
 
01.04.2019,

Nordex Group erhält Großauftrag für neue Delta4000 in Argentinien

Kraftwerksbetreiber bestellt 38 Turbinen mit insgesamt 166 MW Leistung

Hamburg, 1. April 2019. Die Nordex Group hat Ende März einen Großauftrag in Argentinien gewonnen und liefert erstmals Anlagen ihrer Delta4000-Baureihe nach Übersee. Dabei handelt es sich um den Gesamtauftrag für die Projekte Chubut Norte II, III und IV. Zudem ist die Gruppe für den mehrjährigen Service des Parks verantwortlich.

 

Auftraggeber des Windparks ist der Kraftwerksbetreiber Genneia, für den die Nordex Group derzeit bereits das argentinische Projekt Pomona I & II (113,1 MW) errichtet. In Summe umfasst der neue Auftrag ein Volumen von 166,4 MW, bestehend aus 38 Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 mit einer installierten Leistung von jeweils 4.380 kW. Der Windparkkomplex entsteht in der südlich gelegenen Provinz Chubut bei Puerto Madryn. Die Errichtung der Turbinen ist im vierten Quartal 2019 vorgesehen.

 

Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat mehr als 25 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und demnächst auch in Argentinien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

 


Ansprechpartner: Felix Losada
Bereich: Public Relations / Marketing
Tel.: ++49 - 40 - 300 30 -1000
Fax: ++49 - 40 - 300 30 -1101
E-Mail: flosada(at)nordex-online.com

 
© 2019 Nordex SE, Hamburg - Germany                     Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung